Cover von Das verlassene Haus opens in new tab

Das verlassene Haus

der dritte Fall für Gamache
Author: Search for this author Penny, Louise (author)
Statement of Responsibility: Louise Penny ; aus dem kanadischen Englischen von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck
Year: 2020
Publisher: Zürich, Kampa
Media group: Buch
available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateFloor plan
Branch: Hauptstelle Locations: aktuell / Belletristik Status: available Reservations: 0 Due date: Floor plans: Floor plan

Content

Der Bistrobesitzer in Three Pines, Monsieur Béliveau, will eine Séance organisieren, um Kontakt mit den Toten aufzunehmen. Am Ostersonntag treffen sich einige Mutige im leer stehenden Hadley-Haus, das auf einer Anhöhe über den Dächern von Three Pines liegt. Schlimme Dinge sind dort geschehen: ein Mord, eine Entführung und noch ein versuchter Mord. Seitdem gilt das Haus als verhext. Doch statt dass bei der Séance Tote lebendig werden, erschrickt die allseits beliebte Madeleine Favreau im wahrsten Sinne des Wortes zu Tode. Oder war es ein heimtückisch geplanter Mord? Inspector Armand Gamache trifft auf eine Mauer des Schweigens. Keiner in Three Pines kann sich vorstellen, dass jemand der alten Dame etwas Böses wollte. Während Gamache versucht, den dunklen Geheimnissen auf den Grund zu gehen, gerät
er selbst in Schwierigkeiten: In seinem Team bei der Sûreté du Québec lauert ein Maulwurf, und Gamache muss herausfinden, wer Freund und wer Feind ist.

Details

Author: Search for this author Penny, Louise (author)
Statement of Responsibility: Louise Penny ; aus dem kanadischen Englischen von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck
Medium identifier: BB - Belletristik
Year: 2020
Publisher: Zürich, Kampa
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Belletristik Spannung
Subject type: Search for this subject type Krimi, Kanada, aktuell
ISBN: 978-3-311-12011-7
Description: 478 Seiten
Participating parties: Search for this character Stumpf, Andrea (translator); Werbeck, Gabriele (translator)
Language: Deutsch
Original title: The cruelest month
Media group: Buch