Cover von Danach, das Leben opens in new tab

Danach, das Leben

Author: Search for this author Leiris, Antoine (author)
Statement of Responsibility: Antoine Leiris ; aus dem Französischen von Doris Heinemann
Year: 2020
Publisher: Frankfurt am Main, S. Fischer
Media group: Buch
available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateFloor plan
Branch: Hauptstelle Locations: aktuell / Belletristik Status: available Reservations: 0 Due date: Floor plans: Floor plan

Content

Eines Morgens, ein Jahr danach: Antoine packt die Schätze, die ihm von Hélène geblieben sind, in schwarze Säcke. Zusammen mit dem kleinen Melvil trägt er sie nach unten, um sie den Müllmännern zu übergeben. Keine Tränen – Melvil ist stolz, seinem Vater zu helfen. Für Antoine ein Akt der Befreiung, des Loslassens, ein Schritt zurück ins Leben. Einer von vielen.
So zieht sich der Schmerz Stück für Stück zurück, mit jedem Jahr, das vergeht. Doch obwohl die Trauer verblasst, wird Hélène ihn nie verlassen. Sie bleibt wie ein guter Geist, die Erinnerung an eine einzigartige Liebe.
Er aber ist ein anderer geworden. Ein liebender Vater, der wieder gelernt hat, unbeschwert mit seinem Sohn zu lachen. Gemeinsam sind sie stark, besiegen die Dunkelheit.
Ein wahrhaftiges Buch über Trauer, die Liebe und das Leben.

Details

Author: Search for this author Leiris, Antoine (author)
Statement of Responsibility: Antoine Leiris ; aus dem Französischen von Doris Heinemann
Medium identifier: BB - Belletristik
Year: 2020
Publisher: Frankfurt am Main, S. Fischer
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Belletristik Menschen & Schicksale
Subject type: Search for this subject type Trauer, aktuell
ISBN: 978-3-10-397044-9
Description: Deutsche Erstausgabe, 191 Seiten
Participating parties: Search for this character Heinemann, Doris (translator)
Language: Deutsch
Original title: La vie, après
Media group: Buch