Cover von Artur Lanz opens in new tab

Artur Lanz

Roman
Author: Search for this author Maron, Monika (author)
Statement of Responsibility: Monika Maron
Year: 2020
Publisher: Frankfurt, S. FISCHER
Media group: Buch
not available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateFloor plan
Branch: Hauptstelle Locations: aktuell / Belletristik Status: borrowed Reservations: 0 Due date: 11/13/2020 Floor plans: Floor plan

Content

Monika Marons Roman »Artur Lanz« entwirft ein ebenso provokantes wie differenziertes Stimmungsbild einer Gesellschaft, die sich dem Mainstream unterwirft.
Artur Lanz, der seinen Namen der Schwärmerei seiner Mutter für die Artus-Legende verdankt, ist kein heldenhafter Mann. Erst durch die kühne Rettung seines Hundes entdeckt er das unbekannte Glück der Opferbereitschaft. Er fragt nach dem Ursprung dieses Glücks und sucht die Wiederholung.
Charlotte Winter, die im Alter anfängt, Geschichten zu schreiben, lernt Artur Lanz zufällig kennen. Sie wird Zeugin seiner Bewährungsprobe, als er sich nach einer streitbaren politischen Äußerung seines Freundes zwischen Mut und Feigheit entscheiden muss.
Was darf gesagt werden und was nicht? Dieser Frage spürt Monika Maron mit ihren Geschichten, Figuren und ihrem unverwechselbaren Erzählton nach.

Details

Author: Search for this author Maron, Monika (author)
Statement of Responsibility: Monika Maron
Medium identifier: BB - Belletristik
Year: 2020
Publisher: Frankfurt, S. FISCHER
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Belletristik Moderne Literatur
Subject type: Search for this subject type Gesellschaft, aktuell
ISBN: 978-3-10-397405-8
Description: 219 Seiten
Search for this character
Language: Deutsch
Original title: Artur Lanz
Media group: Buch